-> All projects

Delancey

Services

Concept Design
Design Development
Material and Finishes Selection
Bespoke Furniture Design and Architectural Design Elements
Design Documentation
Lighting Design
Furniture Specification
Lighting Specification
Design Management Services
Procurement, Delivery & Install of Furniture & Accessories
Set-Up

Photography

Chris Snook

In einer alten Textilfabrik im Herzen des lebendigen Shoreditch in London gelegen, konnte dieses Bekleidungs- und Lifestyle-Einzelhandelsgeschäft, das sich über drei Etagen erstreckt, keine spannendere Leinwand bieten, um daran zu arbeiten und es zu gestalten.

Im Jahr 2012 wurden wir damit beauftragt, ein neues Einzelhandelskonzept auf zwei Etagen in einer alten Textilfabrik zu entwerfen.

Das Gebäude wurde im Laufe der Jahre umgebaut und im Erdgeschoss sowie im Keller zu einem Laden umfunktioniert, während sich in den darüber liegenden Stockwerken loftartige Apartments befinden.

Unser Design müsste Platz für Damen- und Herrenbekleidung sowie für ein Café bieten und eine Einrichtung für Musikveranstaltungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten beinhalten.

Es müssten auch Lagerflächen sowie Kunden- und Mitarbeiter-WCs eingeschlossen sein.

Zusätzlich muss der Raum vollständig flexibel und veränderbar sein, sich ständig verändern können.

Der erste Schritt bestand darin, ein Gesamtlayout zu erstellen und eine Lösung zu finden, wie die einzelnen Etagen miteinander verbunden werden können, ohne dabei das Erbe und die Merkmale des ursprünglichen Gebäudes zu beeinträchtigen.

Die Lösung bestand darin, eine maßgeschneiderte, industrielle Stahltreppenkonstruktion im Zentrum des Raums zu entwerfen, die die einzelnen Etagen miteinander verbindet.

Unbehandelte Stahlgleise entlang der Umfangswände ermöglichen eine Vielzahl von Displaykomponenten, die daran hängen, sich anlehnen oder daran aufgehängt werden können.

Stahlkäfige auf halber Höhe und Spiegel-Metallrahmen auf Rollen ergänzten diese und ermöglichten eine maximale Flexibilität im gesamten Raum.

Die Mischung aus industriellen, unbehandelten Materialien mit gefundenen, umfunktionierten Möbeln, Gegenständen und Kunstwerken verbindet auf wunderbare Weise das Neue und Alte miteinander.

Fast forward to 2019.

Aufgrund des Erfolgs des bestehenden Ladens und eines ständig wachsenden Produktangebots musste der Laden in die oberen Stockwerke erweitert werden. Dies bedeutete auch, dass das Layout der neuen Abteilung für Herrenmode und Wohnaccessoires überarbeitet werden musste.

Wie bei dem ursprünglichen Konzept wollten wir die ursprünglichen gusseisernen Säulen und das Sichtmauerwerk erhalten und durch sorgfältig ausgewählte Materialien und eine Designästhetik ergänzen, die zu dem bestehenden Geschäft passt.

Wir haben architektonische Wandstrukturen und Kulissen aus weiß gestrichenem / gebranntem dunklem Holz eingeführt.

Wir entwarfen nicht nur maßgeschneiderte Einzelhandelsmöbel aus weiß gewaschener Eiche und Stahl, sondern setzten auch rohe Metallgitterstrukturen zur Unterteilung der Räume ein.

Große abgehängte farbige Plexiglasplatten waren eine kostengünstige, aber effektive Möglichkeit, Farbe ins Spiel zu bringen, ohne dass eine kostspielige Beleuchtung erforderlich war.

Services

Concept Design
Design Development
Material and Finishes Selection
Bespoke Furniture Design and Architectural Design Elements
Design Documentation
Lighting Design
Furniture Specification
Lighting Specification
Design Management Services
Procurement, Delivery & Install of Furniture & Accessories
Set-Up

Photography

Chris Snook